Black Dragons - since 2005
   
 
  Skirmliste
Operation Beerzone 4 - King of the Hill I
22.-24.06.2012

Teilnehmer: ca. 500 Spieler aus ganz Deutschland
Ergebnis: Bierbrauer 592 : 505 Bierdiebe

Was für eine riesen Sache! Wir waren wiedereinmal als Spieler und als Organisatoren, sowie Helfer auf dem Feld unterwegs und haben mit dieser OP gleich drei Rekorde gebrochen: Wir haben zum ersten Mal im Ausland gespielt (da die Beerzone in Tschechien stattgefunden hat, allerdings mit deutschen Regeln), wir hatten noch nie so viele Spieler beisammen und das Gelände war mit einer Begehungszeit von über 1,5 Stunden gewaltig groß für ein Airsoftspiel. Wiedereinmal spielten wir auf der Seite der Bierdiebe und wiedereinmal war es uns nicht vergönnt einen Sieg davon zu tragen. Macht aber nichts, die OP war großes Kino. Petrus hätte zwar ein paar mehr Wolken schicken können, aber ansonsten hat das Meiste gepasst. Was es auch noch nie so gegeben hat: Hunderte Spieler die gemeinsam Fußball gucken. Deutschland hatte sogar gegen Griechenland (wenn ich mich nicht irre) gewonnen, olè!


1. ARMO-Spiel
22.04.2012

Teilnehmer: 111 Spieler aus Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt
Ergebnis: Weiß - 175:151 - Rot
Tagessieger: EGT
Platz 2: Black Dragons

Ein wirklich toller und enorm spannender Spieltag liegt hinter uns. Im Hauptspiel selbst konnten wir gemeinsam mit etlichen Teams den Sieg gerade noch fürs uns holen und im IPSC waren wir irgendwie die Schnellsten. Doch konnten wir diese Erfolgskurve im abschließenden Finale gegen den bis dahin zweiten Tagesplatz nicht halten und verloren mit 3:1 Runden gegen die Jungs vom EGT. Einen genaueren Bericht findet ihr unter www.airsoft-meisterschaft.de. Die gesamte Auflistung aller Platzierungen gibt es nun in schöner Tabellenform unter "ARMO-Saisonstand".


SLAM-Faschingsfunny
18.02.2012

Teilnehmer: TPS, Softair Ranger, Black Dragons, SofairWölfe Dresden, Kommando Planlos
Ergebnis: Karnevaleros (unsere Seite) 83:69 Faschinger

Nach nunmehr einem Jahr Pause stürzten sich am 18. Februar 2012 die verfeindeten Parteien der Kanervaleros und Faschinger erneut ins Gefecht um Ruhm, Ehre und bunte Luftballons! Ihre Truppen trafen erneut an der Girlandengrenze (Plessa) zusammen, diesmal nicht um das einzig wahre Faschingskonzept zu finden, sondern um die einzig wahre Faschingsparty auszurichten – und das möglichst an einem Ort direkt vor der Nase des Gegners um ihm auch noch den letzten Rest Selbstbewusstsein aus dem Dickschädel zu ziehen.
Die Ziele der beiden Parteien sahen dabei wie folgt aus:

1. Schmücke deinen Festraum (in der Nähe der gegnerischen Basis) mit faschingshaft bunten Girlanden aus!
2. Erreiche das Schokoladendepot des Gegner und plündere es anständig!
3. Blase am zentralen Ballonpunkt möglichst viele Ballons auf und hänge sie als weithin sichtbares Zeichen an dem dafür vorgesehenen Mast auf!

Um nun all dies zu erreichen kamen rund dreißig Spieler mit den unterschiedlichsten Verkleidungen zusammen. Neben Assigangstern und Wild-West-Helden traten sogar OP-Schwestern in Erscheinung.
Schließlich viel um 10.30 Uhr der Startschuss für das bunteste Spiel des Jahres. Zu Beginn stürmten beide Seiten mit unbändigem Druck nach vorne. Bei der Konfrontation allerdings hatten die Faschinger die Nase vorne und drängten in den anschließenden Gefechten die Karnevaleros immer weiter zurück. Nach etlichen leeren Magazinen hatten sie irgendwann das ganze Spielfeld unter Kontrolle... Doch das ließen sich die Karnevalsrecken nicht gefallen und sprengten mit lauten Gebrüll in einem mächtigen Sturmangriff den Gürtel des Gegners. Nun wiederholte sich das Spielchen – nur in umgekehrter Richtung. Nun war es an den Faschingern zurückzuweichen und sich so gut wie möglich aus der Fatsche zu ziehen. Den erkämpften Feldvorteil ließen die Karnevaleros nicht ungenutzt verstreichen und bliesen etliche und aberetliche bunter Ballons auf. Nebenher wurde von beiden Parteien anständig Schokolade entführt und siehe da, noch vor der Halbzeit war das Schokoladendepot der Karnevaleros restlos leer geräumt. Diese Schokosucht wurde den Faschingern im gesamten Spiel aber zum Verhängnis, da sie die Ballonschmückung beinahe total versäumten und so wichtige Punkte einbüßten. Im Übrigen konnten Beide alle Girlanden in den dafür vorgesehenen Festräumen versenken.
Nach einer entspannten Halbzeit und dem anschließenden Seitenwechsel ging es in die Rückrunde. Dabei machte sich am Anfang eine starke Ausgeglichenheit bemerkbar. So gelang es den Karnevaleros noch ein bisschen im Schokoladendepot der Faschinger zu wühlen, bis sich dann plötzlich, etwa eine Stunde vor Spielende, die Reihen der Ballonbläser lichteten. Es gelang den Faschingern durchzubrechen und einen Schwall Girlanden auf ihren Festraum loszulassen. Bis zum Spielende konnten sich die Karnevalisten nun nicht mehr wirklich erholen und versuchten den Punktevorsprung der ersten Halbzeit noch irgendwie über die Zeit zu retten. Und siehe da – es reichte tatsächlich. Dank der Ballons gewannen die Karnevaleros gegen die Faschinger mit einem 83:69. Damit scheint die Vormachtstellung der Faschinger aus dem Vorjahr gebrochen worden zu sein!
Es war ein wunderbarer Spieltag mit vielen gutgelaunten Recken, einer unschlagbaren Frauenquote von zwanzig Prozent und angenehmem Wetter. Bunter kann Airsoft nicht sein!

25.09.2017
 
Wir sind immernoch aktiv! ;-)

Die Mitgliederliste müsste nur mal überarbeitet werden...
06.08.2012
 
Leider hat uns unser Spieler Marodeur verlassen. Wir wünschen ihm alles Gute in jeglicher Hinsicht! Dafür sind jetzt mit Max und Wanda ein strammer Bursche und eine stürmende Walküre neu zu uns gestoßen. Sie haben sich in den letzten Monaten wunderbar verkauft und haben gezeigt, dass sie zu uns passen.
17.04.2012
 
Einige Bilder des Teamtrainings vom Karfreitag sind jetzt online. Des Weiteren darf sich Julia nun über ein eigenes Profilbild freuen. Ansonsten gehen die Vorbereitungen jetzt straff auf Sonntag zu, denn dann heißt es zum ersten Mal dieses Jahr - Airsoft-Regionalmeisterschaft-Ost! Wir wünschen uns viel Erfolg und eine Menge Gaudi! ;)
 
Copyright by black-dragons-airsoftteam.de.tl 2005-2011
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden